Es begann im November mit einer lapidaren Frage in einer Email: wer hat Interesse an einem SRC (short range certificate), dem Funkzeugnis, das man als Skipper inzwischen haben muß, will man eine Yacht chartern.

Die Antwort war deutlich: es saßen im Februar dann 17 Teilnehmer im Raum und gemacht wurde von denen, die das SRC schon hatten  das LRC, (long range certificate) , also Kurzwelle, Grenzwelle und Satellit, die anderen 12 machten das SRC, ein paar auch den Binnenfunk, UBI: wobei anzumerken sei, daß auf den bayrischen Seen der Seefunk gilt, also das SRC, warum auch immer, vielleicht weil See...  und den Fachkundenachweis, den Ballerschein, machten auch welche noch dazu.

Gestern am 22.2. war Prüfung und wir wollen allen zu ihren bestandenen Scheinen gratulieren. Welche auch immer von wem gemacht wurden.

Es war ein gelungener Kurs, vor allem sei hier Manfred, unserem Kursleiter herzlich gedankt, der das logistisch hinbekommen hat,  vier Kurse auf einmal zu geben, dabei stets die Teilnehmer aufgetrennt hatte und daß er das fachkundig und souverän macht, das wissen wir ja.

Michael