Eifriges Arbeiten an den BootenPolieren geht über Studieren!Pünktlich zur Mitte der Segelsaison haben wir uns am Sonntag, den 12.7., vormittags getroffen, um unsere Boote durchzuchecken, eventuelle Beschädigungen aufzudecken und alles wieder auf Vordermann zu bringen. Nach immerhin 100 Bootsausleihen seit Mitte April war das auch nötig. Die „Schäden“ selbst hielten sich jedoch in Grenzen – es handelte sich meist nur um den üblichen Verschleiß.

So wurde trotz Hitze fleißig geschraubt, geputzt, poliert und verschweißt – unter anderem haben wir neue Spione angebracht, Klampen und Leinenführungen ausgetauscht, Lenzklappen erneuert und Taklinge aufgesetzt.

Ein neuer Beschlag für den MastNach getaner Arbeit konnten wir bei bestem Segelwetter eine ausgiebige Runde auf dem See drehen und sind anschließend zur Abkühlung ins Wasser gehüpft. Und wie es sich für den Abschluss eines erfolgreichen Arbeitstages gehört, wurde dann noch in entspannter Runde zusammen gegrillt.

An dieser Stelle vielen herzlichen Dank an alle, die da waren und mitgeholfen haben – jetzt können wir gut gerüstet in die zweite Hälfte der Segelsaison starten!